Zum Inhalt springen

Kategorie: Themen und Schwerpunkte für Vorträge, Workshops und Experimente

Digitalisierung, Komplexität und Transformation

 

 

Die Digitalisierung verändert alles.

Innerhalb von weniger als einer Generation ändert sich die Art wie wir kommunizieren, denken und uns organisieren. Ein Blick auf die Muster der Digitalisierung kann in dieser Zeit vor Fehlern schützen und die Gesellschaftliche Resilienz erhöhen. Ein Blick auf die Struktur der Digitalität eröffnet neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten für Politik, Gesellschaft und Individuum. Ein Verständnis von Netzwerken liefert langfristig Mehrwert und kann zugleich an vielen Stellen sofort eingesetzt werden.

Die Digitalisierung erfasst die Kultur innerhalb und außerhalb jeder Organisation.

Folglich finden Sie hier eine etwas breitere Auswahl an unterschiedlichen Bildungsvorträgen, Themenfeldern und Schwerpunkten. Diese richten sich an unterschiedliche Zielgruppen, Kontexte und Aufgaben. Viele der Vorträge und Impulse lassen sich jedoch problemlos kombinieren.
Neben diesen barrierearmen Bildungsvortragen bietet Mike Karst auch inspirierende Keynotes zu Digitalisierung an.

Mike Karst schlüsselt Zusammenhänge auf und zeichnet die Muster nach

Hierdurch liefert er die Werkzeuge um handlungsfähig zu bleiben. Von einem inspirierenden Hintergrundgespräch mit Blick in Philosophie und Wissenschaft – bis zum konkreten Handlungsplan für Unternehmen oder NGOs: die Vorträge und Impulse von Mike Karst bieten genau das Format und die Sprache, die für Ihre Herausforderung und Ihr Publikum richtig sind. Als Medium der politischen Erwachsenenbildung stärken sie Demokratie und  Zivilgesellschaft.

Mike Karst ist Redner, Wissenschaftler und sozialer Übersetzer.

Anders als bei manch anderem Vortragsredner basieren hier angebotene Impulse auf aktuellen soziologischen Forschungen statt nur auf Marketingfloskeln. Und anders als als bei manch anderem Vortragsredner, betrachtet er  nicht nur Businessmodelle sondern die Gesamtheit von Markt, Politik und Gesellschaft. Der Fokus kann dabei jedes Mal neu gesetzt werden – abgestimmt auf Zeitpunkt, Ziel und Publikum einer Veranstaltung.

Wenn Sie sich noch unsicher sind welche Themen und Impulse für Sie passen, dann lassen Sie sich gerne unverbindlich beraten.

Mike Karst ist ein Vortragsredner mit Verantwortung. Soziale und Bildungseinrichtungen können vergünstigte Angebote erhalten.

Digitalisierung als Kulturprozess

Den Wandel erkennen und nutzen.

Die elektronisch kommunizierende Gesellschaft organisiert sich nicht mehr in ausdifferenzierten Systemen, sondern in Netzwerken. Strukturen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft werden sich noch viel stärker ändern und anpassen müssen, als das bisher der Fall ist. Institutionen die immer nur dem nächsten Trend hinterher rennen, handeln nicht nachhaltig. Institutionen hingegen, die die Muster und Prinzipen der Entwicklung verstanden haben, können die Herausforderungen der Zukunft meistern und davon profitieren.

Wer einen Schritt zurück tritt, gewinnt mehr Überblick über das Gesamte und kann seine Optionen besser wählen. Entdecken Sie zusammen mit Vortragsredner Mike Karst die Muster der Digitalisierung und die spezifischen Chancen für ihr Unternehmen.

Kommentare geschlossen

Grenzen und Potentiale von Mensch und Gesellschaft

Realistische Vorstellungen gewinnen.

Neue Technologien eröffnen neue Möglichkeiten – und sind folglich regelmäßig begleitete von Utopien für die Zukunft. Nach einer kurzen Zeit werden diese oftmals von der Realität eingeholt. Das ist jedoch kein Grund, sich gegen Veränderungen und Verbesserungen auszusprechen, sondern ein Appell, sich mit einem nüchternen Blick den Grenzen und Potentialen von Technologien, Institutionen, Gesellschaft und Menschen zuzuwenden.


Diskutieren Sie mit Mike Karst, Vortragsredner zu Digitalisierung und Wandel über die Grenzen und Potentiale von Demokratie, über Kognitive Voreingenommenheit und öffentliche Debatten in Zeiten großer Verunsicherung.

Kommentare geschlossen

Menschenrechte und Zivilgesellschaft im Digitalen Zeitalter

Chancen und Risiken sind eng verbunden – und nicht immer erkennbar.

Die Digitalisierung erfasst nicht nur private oder wirtschaftliche, sondern auch politische und rechtliche Prozesse. Betroffen sind dabei einerseits Inhalte, also der Schutzraum einzelner Rechte, als auch die Form der menschenrechtlichen und politischen Arbeit.

Worüber müssen wir in Bezug auf die Menschen- und Bürgerrechte im digitalen Zeitalter nachdenken? Welche Chancen und Risiken ergeben sich, welche Herausforderungen und Möglichkeiten tun sich für Akteure in Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft auf?  Und welche gesellschaftlichen Herausforderungen lassen sich vermuten?

Diskutieren Sie mit Mike Karst Vortragsredner zu Digitalisierung und Wandel über die Folgen der Digitalisierung für Staat, Bürger und Menschenrechte.

Kommentare geschlossen

Populismus und Vereinfachungen

Handlungsfähig bleiben.

Egal ob rechts oder links, religiös oder technokratisch: Populismus, Vereinfachungen, Verschwörungstheorien und Abgrenzung sind auf dem Vormarsch.  Wir schließen Grenzen zwischen Prozessen, Staaten und Weltbildern. Das kann hilfreich sein um Komplexität zu reduzieren – aber auch gefährlich, wenn wir es übertreiben.

Sprechen Sie mit Vortragsredner Mike Karst über Populismus, Verschwörungstheorien und die Krise des Liberalismus.

Schreib einen Kommentar

Die Macht der Computer

Die Macht der Computer scheint unbegrenzt. Ihre Algorithmen erfassen und bewerten unsere gesamte Lebenswelt und scheinen jeden einzelnen von uns berechenbar zu machen. Egal ob es um unsere Konsumentscheidungen, unsere politischen Überzeugungen oder unsere sexuelle Orientierung geht – es heißt, der Computer wüsste mehr darüber als unsere Freunde und Familie – und gar wir selbst. Entsprechend gerne verlassen sich Politik und Wirtschaft auf elektronische Prophezeiungen.

Schreib einen Kommentar